Glückstränen

Heute hatte ich Glückstränen in den Augen. Ich bekam diese Karte mit folgenden Worten:
„Ich bin gerührt über eure Musik. Als ich die Karte sah, musste ich an euch denken und an den Bibelvers vom Baum. Ihr gebt vielen Menschen und ihren Ideen Raum und Wohnung in Gottes Nähe. Danke dafür!

Matthäus 13, 32
„Das Himmelreich ist wie ein Senfkorn, das auf ein Feld gesät wird. Es ist das kleinste von allen Samenkörnern, aber es wächst zur größten Pflanze heran und wird so groß wie ein Baum, sodass die Vögel in seinen Ästen Schutz finden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.